Mardervergrämung inkl. Inspektion

Mardervergrämung inkl. Inspektion

  • Vor-Ort-Inspektion durch unsere Kammerjäger
  • Aufzeigen der baulichen Mängel
  • Festlegung der Vergrämungsmaßnahmen
  • Durchführung von 2 separaten Maßnahmen im Wert von jeweils 325,00 € inkl. Mwst. 

 

Um Verfügbarkeit und Preis dieses Artikels bestimmen zu können, geben Sie bitte die PLZ Ihres Lieferorts ein:
Artikel-Nr.: VESBK10006101
Wichtige Infos zum Schädling

Dachböden werden von Mardern gern als Wohnraum genutzt. Marder fressen kleine Tiere, wie Feldmäuse und Wildvögel, aber auch Pflanzenkost und Getreide stehen saisonal auf dem Speiseplan. Die Fortpflanzung findet zwischen Mitte Juni und Mitte August statt.

Ist der Dachboden von einem Marder befallen, ist dies für Menschen störend, da diese erhebliche Lärmbelästigungen verursachen können. Besonders bekannt sind Marder für ihre Schadwirkung an Fassaden und Dämmmaterial ganzer Dächer ebenso wie als Verursacher von erheblichen Nageschäden im Motorraum von Fahrzeugen.
Nicht zuletzt stellen Marder eine Gefährdung für Menschen und Haustiere durch die Übertragung von Tollwut oder Parasiten.

Der Versuch, selber den Marder zu bekämpfen, ist wenig zielführend. Gängige Hausmittel, wie akustische Anlagen aus Baumärkten oder das Aufstellen von Musikanlagen, sind selten effektiv. Für eine nachhaltige Vergrämung von Mardern sorgen unsere professionellen Kammerjäger.

Wichtige Infos zur Bekämpfung

Um den durch Marder verursachten Ärgernissen ein Ende zu bereiten, können die Tiere vertrieben werden. Die Bekämpfung von Mardern unterliegt dem Jagdgesetz und unterscheidet sich in den Bundesländern. Deshalb sollten fachkundige Schädlingsbekämpfer mit der Vertreibung beauftragt werden - diese kennen die gesetzlichen Regelungen und finden den schonendsten Bekämpfungsweg für Mensch und Tier.

Veolia Schädlingsbekämpfung stellt Ihnen einen Kammerjäger zur Verfügung, der zunächst an Ihrem Objekt eine intensive und fachgerechte Inspektion durchführt. Nach erfolgter Untersuchung wird Ihr Kammerjäger das Revier des Marders mittels Vergrämung für das Tier unattraktiv machen. Abschließend werden - soweit zugängig - die Hinterlassenschaften des Marders, wie Kot, fachmännisch entsorgt und der befallene Bereich desinfiziert.

Die Zugangsmöglichkeiten des Marders werden identifiziert.
Gern helfen wir Ihnen beim Verschließen, Versperren oder bei weiteren (mechanischen) Maßnahmen, um ein Eindringen des Marders zukünftig zu vermeiden. Unser Fachmann kalkuliert gern gemeinsam mit Ihnen die Kosten für diesen Service.

Bitte beachten Sie auch unser Merkblatt "Allgemeine Schädlingsbekämpfung"!

Sie wünschen lieber persönlich beraten zu werden?

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Bitte kontaktieren Sie uns unter 0800 - 815 15 15 telefonisch oder nutzen Sie das nachstehende Formular "Frage an Veolia Schädlingsbekämpfung".

Hilfe zur Selbsthilfe?

Passende Produkte zum Schädlingsmonitoring und zur Eigen-Bekämpfung finden Sie über den Reiter "Könnte Sie auch interessieren".

  • Frage an Veolia Schädlingsbekämpfung

  • Marder-Abwehrgürtel
    Marder-Abwehrgürtel
    37,50 €   versandkostenfrei!
    Kabelschutz
    Kabelschutz
    57,50 €   versandkostenfrei!
    Universal-Repellent
    Universal-Repellent
    66,20 €   versandkostenfrei!
    Zuletzt angesehen
    Bitte geben Sie die PLZ
    des Lieferorts ein:
    Ohne PLZ fortfahren...